Slack in der Teamkommunikation

E-Mail war gestern! Warum wir in der internen Kommunikation auf den Team-Chat Slack setzen.

von

Inbox Zero. Der leere Posteingang, das ewige Ziel. Wenn man diesen Zustand einmal im Jahr erreicht, darf man sich wohl zu den Glücklichen zählen – so sehr hat einen in der heutigen Arbeitswelt die Mailflut im Griff. Dazu kommen dann noch E-Mails von Kollegen: mit kurzen Fragen, Links, kleinen Dateien oder einfach zur Info in CC oder BCC. Doch es geht auch anders.

Team-Kommunikation für das 21. Jahrhundert

So bezeichnet sich Slack gerne selbst – und hat damit nicht ganz unrecht. Slack ist eine Team-Chat-Software. Alle Mitarbeiter der Agentur können sich Nachrichten und Dateien senden, in Channels nach Projekten oder Themen organisieren und so effizient zusammenarbeiten. Auch von zu Hause aus oder unterwegs, denn bei Slack handelt es sich um eine Web-Anwendung, für die auch Desktop- und Mobile-Apps verfügbar sind.

Für uns ist Slack damit auch integraler Bestandteil für die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten und dennoch leicht erreichbar zu sein. Und Slack macht Spaß: die Benutzeroberfläche fühlt sich einfach nicht nach Arbeit an, die Desktop-Notifications sind unaufdringlich und die App kann jederzeit in den Hintergrund geschoben oder geschlossen werden, wenn man sich auf ein Projekt konzentrieren möchte.

Interne E-Mail-Flut reduzieren

Nach Umfragen unter Slack-Benutzern führt die Einführung eines Team-Chats zu einer Halbierung des internen Mailaufkommens sowie rund 25% weniger internen Meetings und erhöht zeitgleich die interne Transparenz dramatisch.

Wir können das nicht mit Zahlen belegen – gefühlt geht das aber auf jeden Fall in die richtige Richtung, und wir können den Einsatz eines Team-Chats für die interne Kommunikation in Agenturen, aber auch für andere Branchen, sehr empfehlen.

Alternativen zu Slack

Wenngleich wohl die populärste, ist Slack natürlich nicht die einzige Lösung zur internen Kommunikation. Neben HipChat von Atlassian seien hier noch Microsoft Teams und Workplace by Facebook erwähnt. Eine Open-Source Alternative und fast 1:1-Kopie von Slack zum selbst hosten ist Mattermost.